TOP Ö 2: Empfehlung an den Stadtrat